Inside be quiet!

25.08.2021

Um die Kompatibilität zwischen einem Luftkühler und dem Arbeitsspeicher zu gewährleisten, muss auf die Maße beider Komponenten geachtet werden. Hier stellen wir eine Übersicht unserer Luftkühler und deren RAM-Freiheit vor.

RAM-Freiheit der Kühler

Moderne Arbeitsspeichermodule sind häufig mit Kühlkörpern ausgestattet, die weit in die Höhe ragen, und auch die ARGB-Beleuchtung von RAM-Riegeln sorgt für größer dimensionierte Module. Die Höhe der Riegel kann folgerichtig zu Problemen mit dem Luftkühler führen - denn manche Kühlermodelle (bzw. deren Lüfter) ragen über die RAM-Slots und blockieren diese.

Um die Kompatibilität eines Luftkühlers und der RAM-Module sicherzustellen, sollten die Abmessungen der Komponenten unbedingt beachtet werden. Entweder wird Arbeitsspeicher gewählt, der mit dem, durch den Kühler definierten, Freiraum auskommt, oder das Kühlermodell muss durch sein Design den gewünschten Freiraum bieten.

    Die folgenden Kühler bieten die maximale RAM-Freiheit. Das bedeutet, dass diese durch ihre kompakte Bauweise vorne sowie hinten keine RAM-Slots verdecken.

    Die Kühler sind mit allen RAM-Riegeln kompatibel und es muss nicht auf die Höhe dieser geachtet werden.

    In dieser Kategorie befinden sich die besonders leistungsstarken oder flachen Kühler, die durch ihre Größe oder Bauart teilweise RAM-Slots überragen. Bei Beachtung der Riegelhöhe, können trotz dessen alle RAM-Bänke bestückt werden.

    Grund für die gute RAM-Freiheit ist je nach Modell das asymmetrische Design, die geringe Breite oder die Bauhöhe. Zudem ist eine Erweiterung des angegebenen Freiraums bei manchen Modellen eine Option, indem der Lüfter nach oben verschoben wird.

    • Dark Rock Pro 4 – RAM vorne: 40mm (wenn Lüfter verschoben 46,8mm), RAM hinten: 46,8mm
    • Dark Rock Pro TR4 – RAM vorne: 40mm (wenn Lüfter verschoben 46,8mm), RAM hinten: 46,8mm
    • Dark Rock TF 2 – RAM vorne: 49mm, RAM hinten: je nach Ausrichtung bis zu 49mm
    • Shadow Rock 3 – RAM vorne: frei, RAM hinten: 40mm
    • Shadow Rock TF 2 – RAM vorne: 48,5mm, RAM hinten: je nach Ausrichtung bis zu 48,5mm

      Der Dark Rock 4 ist ein Sonderfall. Anders als beim Dark Rock Pro 4, verdeckt der Lüfter häufig den ersten RAM-Slot selbst bei sehr flachen Arbeitsspeichermodulen. Die Bestückung des ersten Slots ist jedoch trotzdem möglich, wenn der Lüfter weiter oben am Kühler befestigt und der Freiraum bei der Wahl des RAMs berücksichtigt wird.

      Hierbei muss auch bedacht werden, dass die Bauhöhe des Kühlers größer wird. Die hinteren RAM-Slots sind frei. Der Shadow Rock LP bietet durch sein kleines Sonderformat vorne nur Platz für bis zu 31,7mm hohe RAM-Riegel.

      Die genauen Maße unserer Kühler befinden sich auf der jeweiligen Produktseite unter „Technische Daten“. Die Infografik gibt Auskunft über die genauen Abmessungen. Die Höhen der RAM-Module sind auf den jeweiligen Herstellerseiten verfügbar. Auch das Mainboard muss entsprechend kompatibel sein und dem Standard folgen. Welche Mainboards zu welchen Kühlern kompatibel sind lässt sich mit Hilfe unseres Mainboard-Checks herausfinden.

      Line