12V Schiene

An einem Netzteil ist die 12V Schiene durch gelbe Kabel markiert. Die 12 V Gleichspannung hat sich über die Jahre zur wichtigsten Versorgungsspannung in einem Computer entwickelt und versorgt in erster Linie Grafikkarte(n), Prozessor sowie (optische) Laufwerke.

24/7 (Betrieb)

Die Kurzform 24/7 bezeichnet die Betriebsdauer. Sie bedeutet, dass ein Computer (oder ein anderes elektronisches Gerät) ununterbrochen 24 Stunden an sieben Tagen die Woche betrieben werden kann.

20/24 Pin (ATX Anschluß)

Der 20/24 Pin Anschluss - auch als ATX-Stecker benannt – ist der größte und zugleich wichtigste Stecker eines Netzteils. Er wird am Mainboard angeschlossen und liefert neben den drei Hauptversorgungsspannungen (3.3V, 5V und 12V) unter anderem das zum Betrieb wichtige Power-Good-Signal und Nebenspannungen wie 5V-Standby und -12V. Der 20/24 Pin Anschluss ist demnach der Hauptstromversorgungsanschluss eines Computers.

4-Pol Motor

Der 4-Pol-Motor gehört zu den gängigsten Motorisierungen von Gehäuselüftern. 4 Spulen treiben den Lüfter an und sorgen für einen leisen Betrieb.

4+4 Pin (Anschluß)

Der 4+4 Pin Stecker ist auch als 8pin-EPS Stecker bekannt. Er besitzt insgesamt acht Leitungen, von denen vier mit der 12V Schiene verbunden sind. Die anderen vier Leitungen münden im Netzteil an der Masse. Dieser Stecker versorgt moderne Multi-Core Prozessoren. Umgangssprachlich wird der 4+4 Pin auch 8Pin Anschluss oder P8-Stecker genannt.

4-Pin Molex

Der 4-Pin Molex Stecker diente vorrangig dem Anschluss von (optischen) Laufwerken und Festplatten, wird aber mehr und mehr durch den S-ATA Stecker verdrängt. Der umgangssprachlich Molex genannte Stecker verfügt über vier Leitungen. Neben zwei Masseleitungen (schwarz) besitzt er jeweils eine Leitung für die 5V (rot) und 12V (gelb) Spannung.

6-Pol Motor

Der 6-Pol Motor trägt zu einem sanfteren Übergang zwischen den einzelnen Magnetpolen bei. Er sorgt für einen insgesamt vibrationsarmen und leisen Betrieb bei einem gleichzeitig geringen Energieverbrauch.

80 Plus standard / bronze / silber / gold

80 PLUS ist ein Zertifikat, das für den Wirkungsgrad eines Netzteils vergeben wird. Je effizienter das Netzteil, desto höher ist das 80 Plus Zertifikat. Die Effizienzstufen werden dabei wie bei Olympia durch Bronze-, Silber- und Gold-Zertifikate unterschieden. Die Homepage von 80 PLUS lautet: http://www.80plus.org

Anschlussmanagement

-> siehe Kabelmanagement

ATX 2.3 / ATX

ATX ist die Abkürzung für „Advanced Technology Extended“. Man versteht darunter eine Norm, die gewisse Standards für Gehäuse, Netzteile und Mainboards eines Computers festlegt. Die aktuelle Version für ATX-Netzteile ist ATX v2.3. Für Netzteile können die ATX-Spezifikationen im „Intel Power Supply Guide“ nachgeschlagen werden.